skip to Main Content
Mobile Videoüberwachung by Wellner GmbH

Mobile Videoüberwachung wird immer wichtiger, wenn es um die Absicherung von Veranstaltungen geht. Sportliche, musikalische und sonstige Großevents, finden auf teils riesigen Außenflächen statt und verwandeln bis dato eher beschauliche Flächen, temporär in Zugangsstraßen, Parkflächen, Zeltlager, Besucherareale und für die Organisation und die Künstler / Sportler eingerichtete Bereiche. Alles ist zwar provisorisch und nicht für den Dauerbetrieb ausgerichtet, dennoch muss man sich den erhöhten Sicherheitsanforderungen bspw. an Zugangs- und Kontroll-Schleußen, Hauptwegen, potentiell gefährlichen Engpässen usw. bewusst werden. 

Kommen (zehn)tausende Menschen an einem Ort zusammen und versuchen fast gleichzeitig die Areale zu erreichen und verlassen, entstehen Sicherheitsrisiken. Der ungleichmäßige Zustrom bei mehreren Zugangspunkten lässt an manchen Positionen Stau entstehen, während andere fast ungenutzt bleiben. Wächst der Druck an, können Personen an den Rand gedrängt werden und Verletzungen erleiden. Besonders prekär ist dies an und unter Brücken, an Hängen und dort wo Personen und Fahrzeugverkehr aufeinander treffen. In Paniksituationen verschärft sich diese Lage nochmals erheblich.

Potentielle Gefahren frühzeitig erkennen und proaktiv handeln 

Die Sicherheitskräfte von Wachschutz und Polizei können nicht überall zugleich sein, zudem fehlt Ihnen – mitten in der Menschenmenge – oftmals schlicht der Überblick, um potentielle Gefahren frühzeitig zu erkennen und proaktiv zu verhindern. Treten Streitereien auf, kommt es zu Schlägereien oder kriminellen Handlungen, was auf Großveranstaltungen, gut gefüllten öffentlichen Plätzen oder saisonalen Veranstaltungen wie Silvesterfeiern, Weihnachtsmärkten, Oktoberfesten, Karneval und Kirmes etc. leider nicht unüblich ist, kann erst reagiert werden, wenn Anwesende diese Vorfälle der Polizei telefonisch melden oder sich selbst auf die Suche nach Sicherheitspersonal machen. Eine – technische – Lösung muss her.

Mobile Videoüberwachung muss kompakt, flexibel und leistungsfähig sein

Die Wellner GmbH arbeitet seit vielen Jahren mit kleinen und großen Sicherheitsunternehmen zusammen. Neben dem Tagesgeschäft, sprich der perfekten Absicherung von Baustellen, Lagerflächen und vorbeugendem Diebstahlschutz durch die bewährte WellnerBOX, orientieren sich die Partnerschaften auch immer mehr in Richtung mobiler Videoüberwachung. Gemeinsam suchten wir nach einer Lösung, welche so leicht, mobil und flexibel wie möglich sein sollte, ohne das wichtigste Prinzip einer Videoüberwachung: hochauflösende Bilder bei Tag und Nacht zuverlässig und live auswertbar zu liefern, aus den Augen zu lassen.

Für jedes Projekt gerüstet – die mobile WellnerBOX

Unsere Lösung ist eine zweite Variante der WellnerBOX, leichter, kompakter und zielgenau für die besonderen Anforderungen mobiler Videoüberwachung entwickelt. Aufbauend auf einem PKW-Anhänger kann die mobile BOX sehr einfach transportiert werden, ohne dass es zusätzlicher Technik (LKW, Gabelstapler, Kran) bedarf. Die Energieversorgung sitzt wie gehabt in einem robusten Stahlgehäuse, während sich die komplette Kamera- und Sensortechnik auf der Spitze eines ausfahrbaren Teleskopmastes befindet. Selbstverständlich verfügt auch diese Variante über einen Eigendiebstahlschutz, die Möglichkeit weitere Module und Sensoren zu aktivieren und ist dank hybrider Versorgung mehrere Tage / Wochen autark einsatzfähig. Der Aufbau und die Inbetriebnahme der vorkonfigurierten WellnerBOX ist eine Sache von wenigen Minuten, welche auch von eingewiesenem Sicherheitspersonal problemlos übernommen werden kann. Alle technischen Details und Informationen zur mobilen WellnerBOX erhalten Sie hier

Bei der Entwicklung der WellnerBOX „mobil“ orientierten wir uns an den Vorgaben und Wünschen von Veranstaltern, Sicherheitsdienstleistern und staatlichen Organen. Erfolgreiche Einsätze wie bspw. beim Biathlon-Weltcup oder dem Cottbuser Faschingszug und folgende Statements geben diesem Ansatz Recht.

„Der Einsatz der mobilen Box hat für sehr viel positives Feedback und „Aufregung“  gesorgt. Die beteiligten Kollegen der Polizei und des LKA sowie die Verantwortlichen des Veranstalters haben sehr viel Lob über die Qualität der Bilder und die technischen Möglichkeiten geäußert.“
Wolfgang Kestner, GF SWSg Sachsen / VSU Thüringen

„Der Aufbau der Kamera geht mit 2 Mann relativ schnell und einfach. Einmal aufgebaut, weiß man wie man dies umsetzen muss. Die Verbindung per LAN-Kabel funktionierte sehr gut, Bildstabilität war gegeben. Das System lief den gesamten Umzug über und es gab keine nennenswerten Ausfälle der Kamera.“
Christopher Jung, technischer Mitarbeiter / SSK Security GmbH

„Der Aufbau sowie der gesamte logistische Aufwand der Box waren sehr unkompliziert und gering. Die Bildübertragung auf den Laptop hat reibungslos funktioniert und es gab keine weiteren Störungen oder gar Ausfälle während des gesamten Einsatzes (ca. 8h).“
Cindy Peters, Veranstaltungsmanagement / SSK Security GmbH

Sie möchten sich selbst von der Leistungsfähigkeit der WellerBOX überzeugen? Dann rufen Sie uns an.

TEAMWellner_JoergWitzel

Ihr Ansprechpartner:

Jörg Witzel
Kundenbetreuer Sicherheitstechnik

Telefonischer Kontakt unter:
034292 716-14

E-Mail-Kontakt unter:
joerg.witzel@wellnergmbh.de

Optimierte Baustellenueberwachung by Wellner Gmbh
Freilandsicherung by Wellner GmbH
Diebstahlschutz by Wellner GmbH
Back To Top