skip to Main Content
Videoleitstand by Wellner GmbH

Als Unternehmen der Kommunikationsbranche steht bei uns oftmals die reine Technik im Vordergrund. Auf unseren Webseiten liest man viel über diese und jene technischen Geräte, Netzwerke, Kabel, Schaltelemente usw. Selbstredend ist dies so, beruhen doch alle Anlagen zu allererst auf ihren Hardware-Komponenten. Doch was ist ein Element allein wert, welchen Nutzen kann es haben, ohne in einem Verbund mit anderen zu stehen? 

Auf das Zusammenspiel kommt es an, auf den Austausch untereinander,darauf, dass alle erfassten Daten sicher und schnell miteinander geleitet und zu einer zentralen Stelle geleitet werden. Dort erfolgt mittels spezieller Software die Klassifizierung und Bewertung jener Daten und je nach Input wird ein passender Output zurückgesendet. In Fall eines Videoleitstandes erreichen selbigen alle aufgeschalteten Kameras, Bewegungsmelder, Mikrofone, Kontaktgeber etc, aber auch menschliches Personal steht mit dieser Zentrale ständig in Verbindung. 

Die Leitzentrale ist Herz und Hirn eines Sicherheitssystems

Sicherheitstechnik welche mögliche Vorfälle zwar erfasst, vielleicht sogar aufzeichnet, aber diese Informationen nicht weitergibt, ist (fast) komplett nutzlos. Vor Ort befindliche Sirenen und Blinkleuchten werden von verdächtige Personen meist ignoriert, die ans Telefon des Besitzers weitergeleitete Alarminformation verpufft, denn dieser kann keinesfalls rechtzeitig – wenn überhaupt – einschreiten. Was nützt die modernste Sensorik & die tollste Kamera, wenn niemand darauf reagiert? Wir empfehlen daher stets die Aufschaltung auf eine Notruf- und Serviceleitstelle (NSL). Erst dadurch ist sichergestellt, dass alle Daten auch gesichtet, analysiert und bewertet werden können.

Im ersten Schritt erledigt dies moderne Software, welche technische Fehler und falsche Daten (heraus)filtert. Hierbei machen wir keine Kompromisse und nutzen die beste Lösung, welche auf dem Markt zu haben ist. EBÜS wird seit Jahren kontinuierlich weiterentwickelt, arbeitet herstellerunabhängig und kann die Daten aller namhaften Hersteller von Kameratechnik auswerten. Eine durchweg positive Bilanz ziehen dabei in Sachen Zusammenarbeit nicht nur wir, sondern auch alle Errichter, Leitstände und Sicherheitsdienstleister, welche EBÜS im Einsatz haben. Bestens geschultes Leitstandpersonal nutzt die Möglichkeit der Live-Steuerung von Kameras, Bewegungsmeldern, Lautsprechern zur schnellen Fixierung der Alarmzonen und handelt passend. Falschalarmen kann so ein Riegel vorgeschoben werden, im Gefahrenfall hingegen mittels aktiver und für die Täter unerwarteter Liveansprache und Scheinwerfererfassung maximale Abschreckung erzielt werden. Selbstverständlich zeichnen sowohl der Recorder der WellnerBOX als auch die Systeme des Videoleitstands den kompletten Vorfall lückenlos auf und erlauben damit die Auswertung und Planung weiterer Sicherheitsmaßnahmen auch Wochen nach einem möglichen Vorfall. 

Für technische Fragen und alle weiteren Details steht Ihnen unser Sicherheitsexperte und Geschäftsführer persönlich zur Verfügung.

TeamWellner_JoergWellner

Ihr Ansprechpartner:

Jörg Wellner
Experte für Sicherheitsprojekte

Telefonischer Kontakt unter:
034292 716-0

E-Mail-Kontakt unter:
joerg.wellner@wellnergmbh.de

EBÜS - das integrative Video-Management-System von Accellence
Optimierte Baustellenueberwachung by Wellner Gmbh
Diebstahlschutz by Wellner GmbH
Back To Top